Claus Mayr
Rotter Str. 1
85567 Grafing

info@schneckenparadies.de
Tel.: 08092 / 8636 877

Fax: 08092 / 8636 878

Mobil 0173 / 4999741


landwirtschaftliche Betriebsnummer:

09 175 1220 224


Die Schneckenfarm wird wieder aufgegeben und abgebaut bis 2017

 

Der tägliche Arbeitsaufwand bei Sonnenauf- und -untergang sowie auch der schleppende Absatz rechtfertigen nicht den weiteren Bestand der Schneckenfarm

 

Ich habe mich deshalb entschlossen die Schneckenzucht aufzugeben und die Anlage rückzubauen

 

Der Schwerpunkt meiner Freizeit ist nun die Imkerei und das Projekt "Grafing summt" -> siehe auch www.honigparadies.de

 

August 2016

Ihr

Claus Mayr

 

2015 Nachtrag

 

Leider ist mein guter Freund Silvio Schilling aus dem Projekt ausgeschieden und kümmert sich um seinen beruflichen Aufbau.

Alle Belange rund um die Schneckenzucht werden nun von mir alleine barbeitet

 

Frühjahr 2015

Ihr Claus Mayr

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webseite

Wieshamer Weinbergschneckenzucht und Kräuterfarm

ab 2014 auch Wieshamer Honig aus unserer

Imkerei! www.Honigparadies.de

Leider gibt es hier noch nicht soviel zu sehen... aber demnächst erwartet Sie hier mehr Inhalt

Wir bauen gerade an unserer Weinbergschneckenzucht in Wiesham bei Grafing - direkt neben "Brennholzsepp"

Die Bauarbeiten beschränken sich auf unsere Freizeit - es wird also noch ein paar Monate dauern... leider

Aber ein "Schneckenbeet" über 300 qm existiert bereits in voller Größe und Bepflanzung und ein paar wenige Weinbergschnecken (Helix Pomatia) haben wir gekauft und sie haben hier eine neue Heimat gefunden.

Es gibt also schon etwas zu sehen!

Die ersten Kräuterpflanzungen haben schon stattgefunden

Es muss aber alles erstmal einwachsen

Im kommenden Jahr 2014 sieht es dann schon viel besser aus!

und die ersten Bienenvölker werden dann auch endlich Einzug halten

 

Schauen Sie einfach mal vorbei !

Etwas mehr Informationen über uns finden Sie unter:

http://www.merkur-online.de/lokales/ebersberg/grafing/wiesham-wird-schneckenparadies-3035846.html oder auch unter www.abendschau.de mit einem Fernsehbericht Bei Fragen oder Anregungen erreichen Sie uns per e-mail oder gerne auch persönlich